Maga. Beate Handler    Psychotherapie   |   Die Autorin

Indikation

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, sollten Sie ein psychologisches / psychotherapeutisches Erstgespräch in Erwägung ziehen, um zu klären, ob Sie eine Psychotherapie in Anspruch nehmen sollten:

  • Ich bekomme rasendes Herzklopfen und Angst, dass ich sterben muss.
  • Ich fühle mich krank, matt und es gibt keinen medizinischen Befund.
  • Ich habe Schmerzen oder andere körperliche Beschwerden und der Arzt sagt, es fehlt mir nichts.
  • Ich vermeide es, bestimmt Dinge zu tun, die ich eigentlich gerne täte.
  • Ich habe Angst vor: Plätzen, engen Räumen, Menschenmengen, Autoritäten, Kontakt zu Mitmenschen, bestimmten Tieren, Prüfungen.
  • Ich habe Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen.
  • Ich fühle mich lustlos, erschöpft, ständig überfordert.
  • Ich kann mich schwer konzentrieren.
  • Ich befinde mich in einer belastenden Umbruchsituation (Scheidung, Burnout, Arbeitslosigkeit, Verlust, Krankheit, Unfall,...).
  • Ich denke manchmal an Selbstmord.
  • Ich lebe in einer Beziehung, die mir die Luft zum Atmen nimmt.
  • Mein/e Kind/er braucht/en mich und ich fühle mich damit überfordert.
  • Ich komme mit meiner Sexualität nicht zurecht.
  • Ich möchte meine zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern. (Und brauche dazu Rückmeldungen über meine Stärken und Schwächen).
  • Ich kann mich oft nicht entscheiden und das quält mich.
  • Ich mag mich selbst und meinen Körper nicht.
  • Mich quälen ständig Schuldgefühle und/oder ich habe das Gefühl mich selbst für etwas bestrafen zu müssen.
  • Ich möchte mich selbst besser kennen lernen, meine persönlichen Fähigkeiten und meine Entwicklungspotentiale besser nützen & ausbauen.